Am 27.6. fand der alljährliche turnusmäßige Wechsel im Clubpräsidium statt, im feierlichen Rahmen und unter Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen im Restaurant des Golfclubs Feldafing.

Für das Lionsjahr 2020/2021 ist nun Christoph Baumeister unser Präsident (im Bild o.l.), Thomas Vogl (u.l.) der Pastpräsident, Vizepräsidenten sind Karsten Engel (1. VP, o.r.) und Franz-Xaver Haimerl (2. VP, u.r.).

Andreas Rupp hat die Aufgaben des Clubsekretärs von Xaver Haimerl übernommen.

Alfons Wimmer fungiert im Lionsjahr 2020/21 als Clubmaster.

Die jährlichen Wechsel in der Ämterbesetzung vollziehen sich in der gesamten weltweiten Lions-Organisation jeweils zur Kalenderjahresmitte. Lionsfreund Werner Netzel, im zu Ende gegangenen Lionsjahr District-Governor Bayern-Süd, wechselt dementsprechend in die Rolle des Past District Governors. Auch deshalb war es ihm eine besondere Freude, unseren Lions-Freund Eugen Bühle für seine langjährigen herausragendes Engagement für die Lions-Sache mit der höchsten Auszeichnung der Lions International Foundation, dem Melville Jones Fellow Award, auszeichnen zu dürfen.

Thomas Vogl gab den Rückblick auf sein Präsidenten-Jahr und dankte besonders engagierten Mitgliedern ebenso wie den aus der Vorstandsarbeit ausscheidenden Amtsträgern. Er bedauerte das in den letzten Monaten doch sehr stark eingeschränkte Clubleben – die letzte „face-to-face“-Veranstaltung für die Clubmitglieder lag ja fast 4 Monate zurück, und die ersatzweisen Clubabende per Videokonferenz können eben die persönliche Begegnung nicht wirklich ersetzen. Corona-bedingt fallen auch wesentliche spenden-generierende Aktivitäten aus: bislang nur das Charity-Golfturnier. Für den Weihnachtsmarkt Tutzing hoffen alle Clubmitglieder, ihn am 1. Adventswochenende am Midgardhaus durchführen zu können: also „Save the Date“ für den 28-30. November 2020.

Dem neuen Clubvorstand ein glückliches Händchen!